Logbuch 2022

Tag 15 - Sonntag, 28.08.2022

Ein letztes Hallo nach Hause,

 

das Wetter meinte es gestern gut mit uns - wir waren vormittags mit der ganzen Gruppe in Nes um die kleine Fußgängerzone zu erkunden, Souvenirs zu kaufen  und uns mit Süßigkeiten für die Rückfahrt einzudecken.

Nach dem Mittagessen (es gab spaghetti carbonara) wurden ein letztes Mal die "Fundstücke" versteigert. Leider haben noch nicht alle Kleidungsstücke ihre Besitzer gefunden.

 

Am Nachmittag standen drei Angebote auf dem Programm:

  • Aufräumen
  • Koffer packen
  • und anschließend Spielen auf der Wiese

Auf alle, die mit dem Packen und Aufräumen fertig waren, warteten die Küchis mit einer Überraschung im Speisesaal: Es gab Crêpes. 

Der letzte Abend klang in gemütlich aus: Armbänder aus Wolle basteln, Werwolf spielen, Nägel am Nagelbalken einschlagen.

Da wir heute früher aufstehen mussten, machten sich alle ein bisschen früher auf den Weg ins Bett. 

 

Heute morgen startete der Tag sehr früh. Um 8:00 Uhr war Frühstücken angesagt, da wir zeitig das Haus verlassen mussten. Nach einem Fußmarsch zur Fähre, nahmen wir am Fähranleger unser Mittagessen und betraten gegen 11:30 Uhr die Sier um von ihr ans Festland gebracht zu werden. Hier wartete bereits das Busfahrteam auf uns. Nach einer ca. 5 1/2 stündigen Fahrt und einer Pause kam die Reisegruppe um 18:15 Uhr wieder an der IGS an, wo bereits viele Eltern auf ihre Kinder warteten. Die Wiedersehensfreude war riesig. 

Zum Abschluss tanzten wir alle zusammen den Piratentanz, unseren "Clubtanz", was die Eltern mit Freude beobachteten. 

 

Nach dem alle Kinder abgeholt wurden, machte sich das Team auf den Weg zum Pfarrheim um den LKW auszuladen und den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen - alles andere machen wir morgen. :-)

 

Wir werden in den nächsten Tagen nochmal das einoder andere Bild ergänzen.

 

viele Grüße,

Euer Logbuchteam

Tag 14 - Samstag, 27.08.2022

Und das sind WIR:

Wir haben die letzten beiden Wochen:

  • entertaint
  • gespielt
  • gebastelt
  • gelesen
  • getanzt
  • gelacht
  • gesungen
  • zugehört
  • getröstet
  • verarztet
  • das ein oder andere Mal gemeckert oder uns geärgert
  • gekocht

 

und vor allem: viel Spaß zusammen gehabt und eine schöne Zeit verbracht!

 

Es war eine sehr schöne, auch anstrengende Zeit und wir sagen DANKE dafür.

Wir hoffen, wir sehen viele Kinder im nächsten Jahr wieder. Dann, wenn es heißt "Ameland 2023 wir kommen".

 

Bis dahin, liebe Grüße

Euer Logbuchteam / Team 2022

Tag 13 - Freitag, 26.08.2022

Hallo nach Hause,

 

als wir heute morgen aufgewacht sind, hat es geregnet. Daher mussten wir unsere ursprüngliche Planung, ein Besuch in Nes, verschieben. Wir nutzten den Vormittag um unsere Märchen für das Abendprogrammm zu üben.

 

Nach einem kleinen Mittagssnack, Brote und Reis mit Tomatensauce, startete unsere Dorfrallye. Die Kinder erkundeten in Kleingruppen unseren Ort Buren und mussten an verschieden Standpunkten kleine Spiele und Aufgaben absolvieren. Diese waren zum Beispiel: 

- Lieder erraten

- Kopfrechenaufgaben

- Schätzspiel

- Eierlauf

 

Nachdem alle Gruppen mit den Spielen fertig waren, ging es für an unser Haus zurück. Wir machten uns für das Abendprogramm fertig und schmissen uns in unsere Märchenoutfits. Mit einem leckeren Abendessen, bestehend aus Siedewürstchen, Tortellini- und Reissalat, Laugengebäck und Schokoäpfeln, starteten wir unseren Märchenabend. Im Anschluss ging es für alle in den Aufenthaltsraum, wo wir nun unsere einstudierten Märchen aufführten. Das Programm war sehr vielfältig und die einzelnen Gruppen hatten kreative Ideen:

-  Märchen über Prinzessinnen und die geklaute Krone

-  Märchen über die Insel Ameland 

-  Märchen über die Schlafmütze und Prinzessinnen

-  Märchen von Zwergen 

-  Märchen von verwandelten Feen 

Gekrönt wurde die Märchenshow von dem improvisierten Theaterstück der Betreuer.

 

Im Anschluss startete unsere Abschlussdisco mit Musik, Tanz, und unserer Fotowand. Das Highlight der Party waren die selbstgebastelten Konfettikanonen, die den Raum in einen glitzernden Ort verwandelten. 

 

Nun sind alle im Bett und wir freuen uns auf den morgigen Tag, an dem wir Nes besuchen wollen. Wir hoffen das Wetter spielt mit. 

 

Gute Nacht. 

 

Euer Logbuchteam

Tag 12 - Donnerstag, 25.08.2022

Liebe Zuhausegebliebene,

 

genießt die letzten Tage in Ruhe - in wenigen Tagen sind wir wieder zu Hause.

 

Nach dem Frühstück begannen die Gruppen mit den Proben für die Theaterstücke am Märchenabend. Dieser bildet das Rahmenprogramm unseres morgigen Abschlussabends. 

 

Nach Gyros mit Reis, Zaziki und Krautsalat gingen wir an die Planung für das Nachmittagsprogramm. Nach sensationell vielen Rückmeldung fürs Trapkar fahren, haben wir unser Programm kurzfristig umgeschmissen. 

Die Haupt-Attraktion des Nachmittags war der "Grand Prix d' Buren", das Trapkarrennen auf der Insel. Auch für alle anderen Kinder gab es ein sandiges bzw. spannendes Programm: Es ging mit dem Bollerwagen zum Strand bzw. mit dem Rad ins Naturkundemuseum. U. a. die Bollerwagen-Crew macht auf dem Heimweg einen kurzen Halt am Slush-Eis-Stand. 

 

Nach einem ausgiebigen und leckeren Abendessen ging es ins Abendprogramm über. Pünktlich zur Prime-Time um 20:15 Uhr startete die Spielshow "Schlag die Betreuer". Nach zehn spannenden und interessanten Spielen kürte der Moderator Dr. P. Schmidt das Betreuerteam zum Sieger.  

In der Pause lernten wir unsere Küchis durch ein Interview, das der Moderator geführt hat, noch besser kennen.

 

Da das Überziehen zu jeder guten Spielshow dazu gehört, hat auch unser Abend länger gedauert. Daher frühstücken wir morgen erst um 9:00 Uhr und die Kinder können eine halbe Stunde länger schlafen. 

 

Euer Logbuchteam

 

P.S.: We love to entertain you :-)

Tag 11 - Mittwoch, 24.08.2022

Hallo alle Daheimgebliebenen,

 

nach dem Frühstück wurde das Morgenprogramm verkündet. Wir sollten unseren Schlafsack mitbringen, denn es war "Kinomorgen" angesagt. In der Zwischenzeit haben Betreuerinnen vom Zimmer Seemaus das Mittagessen vorbereitet. Die Küchi's hatten gestern Abend und heute Morgen "frei".

 

Nachmittags wurde gebastelt und sehr viele Runden Tischtennis gespielt.

 

Am späten Nachmittag machte sich eine Gruppe mit fünf Kindern und zwei Betreuern mit den Fahrrädern auf den Weg zur Rettungsboot-Vorführung nach Hollum. Dort wurde das "alte Rettungsboot" mit Hilfe von Pferden ins Wasser gezogen, was sich die Gruppe angeschaut hat. Die Kinder hatten viel Freude dabei.

 

Die Teilnehmenden, die nicht an dem Ausflug nach Hollum teilgenommen haben, konnten ihr Können beim Nagelbalken unter Beweis stellen oder haben das Dorf besucht, auf der Wiese gespielt und gebastelt.

 

Der Tag wurde abgerundet mit der täglichen Vorleserunde durch die Betreuer.

 

Euer Logbuchteam

Tag 10 - Dienstag, 23.08.2022

Hallo nach Hause,

 

am Vormittag war Gruppenprogramm angesagt. Wir waren am Deich und mit den Fahrrädern unterwegs. 

 

Beim Nachmittagsprogramm standen Fußballspielen und Basteln zur Auswahl. Wir haben unsere T-Shirts und Taschen sehr kreativ gestaltet. 

 

Nach dem Abendessen wurden in den Gruppen das Märchen für den Abschlussabend vorbereitet. Auf diesen Abend freuen wir uns schon :-)

 

Euer Logbuchteam

Tag 9 - Montag, 22.08.2022

Hallo in die Runde,

 

nachdem sich heute morgen zwei Gutachter des ortsansässigen "Reinigungs- und Hauskeepingservice GunBerg" zur Kontrolle der Allgemeinsituation der Schlafzimmer angekündigt haben, machten wir uns sogleich an die Arbeit die Schlafsäle aufzuräumen und grundlegend zu reinigen. Die Inspektion wurde für den Abend vorangekündigt. So wurden Regale aufgeräumt, Wäsche sortiert, Koffer verräumt und Betten gemacht. 

 

 

Mit viel Elan haben die Kinder diese Arbeiten ausgeführt, um ein bestmögliches Ergebnis vorweisen zu können. Der restliche Vormittag wurde mit Spielen am Haus verbracht.

 

Am Nachmittag standen drei Angebote zur Auswahl:

  • Besuch am Strand, mit Sandburg bauen und Eintauchen ins kühle Nasse
  • Schnitzeljagd
  • Fahrradtour zum Amelander Airport, über die Dörfer und auf dem Rückweg am Deich entlang

 

Am Abend wurde Kraftsport am Wasserspielplatz angeboten und Gesellschaftsspiele gespielt. Das Highlight waren frisch gebackene Waffeln von unseren Küchis. :-)

 

Euer Logbuchteam

Tag 8 - Sonntag, 21.08.2022

Hallo nach Hause,

 

nachdem wir gestern erst um 22 Uhr zu Hause waren, gab es heute zwischen 8:30 Uhr und 10:00 Uhr ein Frühstücksbuffet. Im Anschluss daran wurde in großer Runde der Piratentanz und unser Clubtanz getanzt. Danach haben sich die Kinder auf das Rahmenprogramm von unserem Bergfest vorbereitet. Angekündigt für heute Abend war: Ameland's Supertalent.

 

Heute Nachmittag gab es drei Angebote zur Auswahl:

  • Besuch am Strand
  • Fahrradtour am Deich
  • Wasserspielplatz

Währenddessen wurde der Show-Raum dekoriert und vorbereitet.

 

Unser Bergfest startete mit einem Gala-Dinner. Das 3-Gänge-Menü wurde von unserem Hausbutler vorgetragen. Der erste Gang bestand aus Brot mit Dip bevor die Burger mit einer Giraffencreme abgerundet wurden. 

 

Bei Ameland's Supertalent wurde ein vielseitiges Programm vorgeführt:

  • Song vortragen
  • Tanzen
  • Theaterstück
  • Zaubertrick
  • Rap
  • Sketch
  • Fußball-Tricks

Das Highlight waren eine Songeinlage von der Jury sowie ein Überraschungsauftritt von "Hilde und Trude vom Festland" mit einem Ameland-Song. Den Abschluss machte eine After-Show-Party.

 

Auch morgen können wir ein bisschen länger schlafen. Wir frühstücken erst um 9:00 Uhr :-)

 

Euer Logbuchteam

Tag 7 - Samstag, 20.08.2022

Hallo Freunde in der Heimat,

 

der Morgen fing für einige von uns schon sehr früh und sportlich an: eine Laufrunde zum Strand stand auf dem Programm.

 

Durch das sonnige Wetter standen beim Morgenprogramm drei tolle Outdoor-Aktivitäten zur Auswahl:

  • Minigolf
  • Besuch am Deich mit Gesellschaftsspielen
  • Strand-Gymnastik

Kulinarisch wurden wir heute mal wieder verwöht. Unsere Küchis Steffi und Aga sorgten mit Spinat, Fischstäbchen und Kartoffelpüree für starke Muckies. Abgerundet wurde das Mittagessen mit warmen Schokopudding. 

 

Nach der Mittagspause konnten wir zwischen unterschiedlichsten Aktivitäten wählen. Von Armbänder basteln, Action-Painting, über Wikinger-Schach und einem spektakulären Tischtennisturnier war für Klein und Groß etwas dabei. 

 

Doch, das war's noch nicht: Das Highlight des Tages war eine Traktorfahrt entlang des Strandes. Unser Ziel war der Strand in Hollum, wo der 

Leuchtturm steht. Hier haben wir einige Gruppenbilder gemacht und auf dem Rückweg den Sonnenuntergang geschaut.

 

Nach einem anstregenden Tag fielen die Kinder müde ins Bett. Wie es sich für einen Cluburlaub gehört, gibt es morgen zwischen 8:30 Uhr und 10:00 Uhr ein Frühstücksbuffet. 

 

Die Vorbereitungen für den Galaabend laufen bereits auf Hochtouren. Für die Gestaltung des Rahmenprogramms steht morgen vormittag Zeit zur Verfügung, um Beiträge vorzubereiten.

 

Über diese Ereignisse werden wir natürlich auch wieder berichten.

 

Euer Logbuchteam

Tag 6 - Freitag, 19.08.2022

Hallo nach Hause,

 

der Freitag war das Highlight der Radbegeisterten. Es gab eine Tagestour zum Leuchtturm, mit anschließender Besichtigung des Leuchtturms und einem tollen Ausblick rund um den Leuchtturm. 

 

Die Kinder, die nicht mitgefahren sind, waren am Vormittag beim Wasserspielplatz. 

Zum Mittagessen gab es Frikadellen, Kartoffelwedges und Salat. Da die Radfahrer mittags nicht im Lager waren, wurden diese am Abend mit warmen Essen verwöhnt. 

 

Nachmittags ging es für die Kinder zum Strand, zum Ballsportspielplatz oder bei einer kleinen Fahrradtour am Deich entlang Richtung Osten der Insel.

 

Zum Abschluss des Tages konnten die Kinder ins Dorf gehen oder telefonieren, zum Krafttraining an den Wasserspielplatz fahren, Wikiniger-Schach auf der Wiese spielen und für den Gala-Abend basteln oder nach Belieben auf der Wiese spielen und beschäftigen.

 

Liebe Grüße an die Metropole der Pellenz und Umgebung. :-)

 

Euer Logbuchteam

Tag 5 - Donnerstag, 18.08.2022

Hallo alle Daheimgebliebenen,

 

heute morgen wurden wir wieder vom Regen geweckt und wir haben einen Schneemann gebaut. Nach dem Frühstück konnten wir gestärkt in den Tag starten. Das Gruppenprogramm hat natürlich viel Spaß gemacht. Eine Gruppe war am Deich, eine andere zum Minigolfen, die anderen haben nach dem Spül- bzw. Putzdienst Fußball oder andere Spiele am Haus gespielt.

 

Zum Mittagessen gab es Kröbbelche mit Apfelmus und Milchreis. Zum Nachtisch gab es Wackelpudding mit Vanillesoße. 

 

Der Nachmittag gestaltete sich außerhalb des Lagers. Hier konnten zwei unterschiedliche Angebote ausgewählt werden. 28 Kinder gingen zum Strand. Hier wurde gespielt und gebuddelt. Leider konnten wir wegen der starken Strömung nicht im Meer schwimmen. 

Die andere Gruppe hat sich in zwei Kleingruppen bei einem Actionbound auf die digitale Entdeckungsreise durch die beiden östlichen Dörfer der Insel Buren und Nes gemacht. Als Detektive der ??? konnten die Kinder auf eine spannende Entdeckungsreise gehen und mit Peter, Bob und Justus die Ameländer Wahrzeichen erkunden. 

 

Neben Brot mit Wurst, Käse und Rohkost gab es zum Abendessen auch Reis. Heute wurden die Kleidungsstücke aus der Fundkiste verteilt. Auch heute gab es wieder Post. :-)

 

Neben Basteln für das Bergfest stand die Endrunde von dem Kickerturnier auf dem Plan. Nach einem emotionalen Abend mit einigen Höhen, Tiefen und Sensationen krönte man nach ungefähr zwei Stunden das Siegerteam, bestehend aus Tim und Noah. Im Finale setzten sie sich souverän gegen das Team von Tamina und Johanna durch.

 

Ein sportlicher und vielseitiger Tag geht zu Ende.

 

Euer Logbuchteam

Tag 4 - Mittwoch, 17.08.2022

Hallo ihr Lieben,

 

heute wurden wir vom Regen geweckt. Das hielt uns aber nicht davon ab, nach dem Frühstück mit einem tollen Gruppenprogramm in den Tag zu starten:

- Gesellschaftsspiele spielen

- Werwolf spielen

- Steckenpferde basteln

- Putz- & Spüldienst

 

Nach einem super leckeren Mittagessen (Spätzle mit Geschnetzeltem) verzog sich auch endlich der Regen und wir starteten mit unseren Außenaktivitäten in den Nachmittag:

- Schnitzeljagd

- Spiele auf dem Ballsportplatz

 

Auf dem Rückweg wurden wir leider von einem Schauer überrascht und wurden leicht nass.

Nach dem Abendessen wurden die Gewinner der Strandolympiade gekürt und die erste Post verteilt. Nachdem sich alle einen kleinen Preis aussuchen durften, startete unser Kickerturnier und unser Abend-Sportprogramm FADI - Fit Auf Der Insel. Ein paar Kinder strebten den Weg zu der Millionen an.

 

Ausgepowert und müde sind danach alle ins Bett gefallen.

Wir hoffen, dass uns morgen wieder die Sonne weckt.

 

Gute Nacht!

 

Lukas & Mona

Tag 3 - Dienstag, 16.08.2022

Hallo ihr Daheimgebliebenen,

 

nach dem Frühstück haben wir unsere T-Shirts bekommen. Wow... sie sind pink :-) 

Dann hieß es: T-Shirts anziehen, das gute Wetter nutzen und Gruppenfotos machen.

 

Heute nachmittag waren wir am Strand, wo wir bei einer Strandolympiade in Kleingruppen an verschiedenen Stationen Spiele absolvierten. 

 

Nachdem der Hunger beim Abendessen gestillt war, wurde unsere Lagerfahne gehisst. Danach haben wir unsere Zimmer aufgeräumt, auf der Wiese gespielt und waren im Dorf.

 

So, jetzt sind wir Kinder auf dem Weg ins Bett.

 

Gute Nacht

 

P.S.: Fotos folgen...

Tag 2 - Montag, 15.08.2022

Liebe Zuhausegebliebenen, 

 

Heute starteten wir um 8:30 Uhr mit dem Frühstück in unseren ersten vollen Tag auf der Insel. 

 

Nach dem Frühstück erhielten wir unsere "Clubausweise" und im Anschluss begann unser erstes Gruppenprogramm:

- Spiele am Deich

- Fußballspielen auf dem Sportplatz

- Fahrradtour zum Wasserspielplatz

- Spül- bzw. Putzdienst und anschließend Spiele am Haus

 

Unsere Küchis haben uns heute Mittag mit einer leckeren Bolognese bekocht. Wir waren alle begeistert, sodass es keine Reste gab.

 

Nachmittags konnten wir zwischen verschiedenen Angeboten auswählen: 

- Lagerfahne gestalten

- Fahrradtour zum Het Oerd mit Zwischenstop am Strand

- Spiele am Haus 

 

Heute Abend haben wir eine Wattwanderung gemacht. Wir sind mit dem Fahrrad zum Deich gefahren, um gegen 20 Uhr unseren Wattwanderer Jan zu treffen. Bevor es losging, erzählte er uns einiges über das Weltnaturerbe Wattenmeer. Nach einigen Metern war das Wasser gar nicht mehr so kalt. In den 1 1/2 Stunden der Führung haben wir einige interessante Sachen zum Ökosystem im Wattenmeer gelernt und gesehen, sowie einen sehr schönen Sonnenuntergang genossen.

Eine kleine Gruppe, die nicht mitgegangen ist, kümmerte sich währenddessen um den Abwasch und erlebte danach eine "kulinarische Rundreise" durch Buren.

 

Euer Logbuchteam, welches jetzt Feierabend macht :)

Tag 1 - Sonntag, 14.08.2022

Endlich angekommen! 

 

Pünktlich um 6:30 Uhr fuhr der Bus in Plaidt ab und wir machten uns auf den Weg nach Holwerd. Nach 6 Stunden inkl. 2 Pausen kamen wir am Fähranleger an und konnten nach einiger Wartezeit um 14:00 Uhr auf die Fähre steigen. 

Die Insel war eine dreiviertel Stunde später in Sicht. Bei so strahlendem Sonnenschein und warmen Wetter sind wir selten hier angekommen.

Nun mussten wir nur noch zum Haus. Dort wurden wir bereits mit Kartoffelsuppe erwartet. Frisch gestärkt ging es ans Auspacken der Koffer und Erkunden des Ferienzuhauses. Nach dem Abendessen waren Spiele am Haus und ein Besuch am Strand angesagt.

 

Nun startet unser "Cluburlaub an der Nordsee" im "Kienstra Resort & Spa" :-)

 

Euer Logbuchteam

Tag 0 - Samstag, 13.08.2022

Der LKW ist gepackt und wir stehen in den Startlöchern. 

Nach zwei Jahren "zu Hause" und intensiver Vorbereitung freuen wir sehr, dass es morgen endlich losgeht! :-)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2022 Ferienfreizeit Ameland der Kath. Kirchengemeinde St. Willibrord Plaidt

Aktuelles

DANKE an alle Unterstützer und Sponsoren der Freizeit

Newsticker +++ Newsticker

Alle sind nach zwei tollen Inselwochen wieder gut Zuhause angekommen. Das war die Freizeit 2022!

Doch nach der Freizeit ist vor der Freizeit.  ;-)